Dipl.-Ing. Leonie Plänkers

Architectures of Order TP Nina Gribat

Kontakt

work +49 (0)69 798 28701

Work Senckenberganlage 31
60325 Frankfurt am Main

Kontaktdaten als vCard exportieren (.vcf)

Dissertationsprojekt

„Städtebauliche Rekonstruktionen und ihre Wirkungen“ im Teilprojekt C2 des LOEWE-Schwerpunkts „Architekturen des Ordnens. Praktiken und Diskurse zwischen Entwerfen und Wissen.“ Betreuung: Prof. Dr. Nina Gribat, BTU Cottbus

> Link zu LOEWE

> Link zu Prof. Dr. Nina Gribat

Curriculum vitae

seit 01/2020 Wissenschaftliche Mitarbeiterin bei Prof. Dr. Christiane Salge am Fachgebiet Architektur- und Kunstgeschichte am Fachbereich Architektur der Technischen Universität Darmstadt für den LOEWE-Schwerpunkt „Architekturen des Ordnens. Praktiken und Diskurse zwischen Entwerfen und Wissen.“

seit 03/2017 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Fachgebiet Entwerfen und Städtebau am Fachbereich Architektur der Technischen Universität Darmstadt, Prof. i. V. Verena Schmidt (bis 07/2019 Prof. Dr. Nina Gribat)

2011-2016 und 2017-2019 büro luchterhandt, Hamburg. Praktische Tätigkeit.

2016-2017 bb22 architekten + stadtplaner, Frankfurt am Main. Praktische Tätigkeit.

2004-2011 Architekturstudium an der Technischen Universität Darmstadt und der Università degli Studi di Firenze, Florenz. Städtebauliche Diplomarbeit bei Prof. Markus Gasser.

Publikationen

2018

Spaghetti and Community, in: Jörg Schröder/Maurizio Carta/Sarah Hartmann (eds.): Creative Heritage. Jovis, Berlin 2018, p. 78/79.

Vorträge

Urban Identities and Reconstruction. Germany’s Late Second Wave of Post-War Reconstruction and the Case of Frankfurt‘s New Old Town. New Urban Identities Conference, Universität Florenz, 19.-20. Juni 2018

(Re-)Building Urban Identity: Questions for Amatrice. Symposium “Creative Heritage” Leibniz Universität Hannover, 11.-13. Oktober 2017