Salge-Baumeister

Christiane Salge und Jessica Haensel, Jörg Haspel, Kerstin Wittmann-Englert (Hg.), „Baumeister – Ingenieure – Gartenarchitekten“

In 40 biografischen Darstellungen werden Leben und Werk herausragender Baumeister und Architekten, Bauingenieure sowie Garten- und Landschaftsarchitekten des 17. bis 20. Jahrhunderts nachgezeichnet, die in ihrer Schaffensperiode nachhaltig das Stadtbild Berlins geprägt und damit ihren Platz in der Baugeschichte dieser Stadt gefunden haben. Thematisiert werden u.a. auch die Rolle der Ingenieurbaukunst und der technischen Bauten, z.B. in der Verkehrsinfrastruktur, sowie die Planungen nach dem Zweiten Weltkrieg, die die urbanistisch und architektonisch auseinander laufende und schließlich getrennte Entwicklung der Stadt in Ost und West und die heutige Physiognomie des vereinigten Berlin über weite Strecken prägen.

Der vorliegende Band ergänzt einerseits die im Jahre 1987 unter dem Titel »Baumeister – Architekten – Stadtplaner« erschienene Publikation der Historischen Kommission zu Berlin, entwickelt andererseits das damalige Konzept weiter und setzt damit neue Akzente.


zurück